Inge Inge spielt Akkordeon und Dudelsack.

Ich kam Mitte der 80ger Jahre durch meinen ältesten Bruder Joachim (der Musiker und Instrumentebauer ist) zur Folkmusik. Joachim nahm mich mit zu dem bei Insidern bekannten Musik- und Tanz Festival in St. Chartier, mitten in Frankreich. Gegenüber der Klassik, die mir von Eltern und Schule musikalisch auf den Weg half, begeisterte mich hier der Spaß und der Schwung (es darf sogar beim Spielen gelacht werden!), und natürlich auch das Tanzen.
Ich spiele seit ´88  diatonisches Akkordeon, seit ca. ´95 auch Dudelsack (natürlich auf einem von meinem Bruder gebauten). Seit ´91 bin ich bei Folkstrott dabei und habe noch eine Vorliebe für französische und bretonische Musik